Projekt „Ehrenamt für Alle!“A4Plakat Schnuppernachmittag 23 09 2017
Schnupper-Nachmittag am Gmünderhof
für alle Interessierten mit und ohne Behinderung

Termin:          Samstag, 23. September 2017,  13 - 15 Uhr
Ort:               Gmünderhof, Weilheim – an der B2 Richtung Murnau

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten für ein freiwilliges Engagement, z.B. bei der Tierbetreuung, im Garten  oder bei Veranstaltungen!

Der Gmünderhof an der B2 in Weilheim ist ein Projekt der Jugendhilfeorganisation Brücke Oberland e.V. Die historische Hofstelle mit ihrem großen Garten und Streuobstwiesen wird Schritt für Schritt zu einem Engagement- und Begegnungsort für alle Weilheimer umgestaltet. Es entstehen vielfältige Tätigkeitsbereiche, bei denen sich Menschen mit Freude an einer Beschäftigung im Garten oder mit Tieren engagieren können. In Kooperation mit der Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ im Caritasverband wird der Gmünderhof zur einer inklusiven Einsatzstelle für Menschen mit und ohne Behinderung.

Beim Schnupper-Nachmittag zeigen Mitarbeiter des Gmünderhofes und der Freiwilligenagentur Möglichkeiten für freiwilliges und ehrenamtliches Engagement. Es gibt Kaffee und Kuchen und Kennenlern-Aktionen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Kontakt: Gabi Königbauer, Tel. 0881/909590-17, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+++++++++++++

Fast 10 % mehr Ehrenamtliche!

Das Freiwillige Engagement und das Ehrenamt gewinnen immer mehr an Bedeutung. Beim aktuellen Freiwilligensurvey, das die Bundesregierung alle 5 Jahre in Auftrag gibt sprechen die Zahlen eine deutliche Sprache:
43,6 % der Menschen in der Bundesrepublik sind freiwillig engagiert oder in einem Ehrenamt tätig. Das sind fast 10 % mehr als noch vor fünf Jahren. Zum ersten Mal wurden auch fremdsprachige Interviews geführt, damit der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund auch dokumentiert werden konnte. Bei dieser Bevölkerungsgruppe ist die Bereitschaft zum freiwilligen Engagement sogar besonders hoch. pdfMehr dazu.
Weitere Informationen und Zahlen finden Sie im aktuellen Freiwilligensurvey 2014.

+++++++++++

Freiwilligenagentur "Anpacken mit Herz" nicht mehr landkreisweit tätig.

Die Freiwilligenagentur "Anpacken mit Herz", Anlaufstelle für Ehrenamt im Caritasverband für den Landkreis Weilheim-Schongau e.V., bleibt weiterhin Ansprechpartner für Ehrenamtliche in Weilheim und führt eigene Projekte durch. Mehr Informationen hier. 

+++++++++++

Sprache schafft Chancen - Bayerisches Sozialministerium fördert ehrenamtliche Deutschkurse für Asylbewerber

Die hohe Zahl der Asylbewerber im Landkreis stellt die aufnehmenden Gemeinden vor große Herausforderungen, nicht nur bezüglich der Unterbringung. Zahlreiche ehrenamtliche Initiativen und Unterstützer helfen vor Ort, unter anderem durch Sprachunterricht, damit sich die Flüchtlinge besser in ihrer neuen Umgebung zurechtfinden. Finanzielle Unterstützung erhalten die engagierten Bürgerinnen/Bürger und Initiativen jetzt vom Bayerischen Sozialministerium in Form einer Pauschale von 500 Euro für ehrenamtlich durchgeführte Deutschkurse.

Pressemitteilung - Freiwilligenagentur informiert - Finanzielle Förderung für ehrenamtliche Deutschkurse für Asylbewerber