­

webklein Logo FreiwilligenTag WM SOG 4c

"EINEN TAG LANG GEMEINSAM GUTES TUN"

das ist das Motto des 1. landkreisweiten Freiwilligen-Tages am 19. Oktober 2019. An diesem Tag engagieren sich Menschen im ganzen Landkreis in „Mitmach-Aktionen“ in unterschiedlichen gemeinnützigen Projekten.
Veranstalter sind die Koordinierungsstelle Bürgerengagement (KOBE) im Landratsamt Weilheim-Schongau und die Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ des Caritasverbandes Weilheim-Schongau e.V.
Einen Barfußpfad in der Kindertagesstätte bauen, einen Ausflug mit Demenzkranken begleiten oder ein Vorlesemarathon in der Bücherei durchführen: Alles, was innerhalb eines Tages sinnvoll machbar ist, kann eine Mitmachaktion werden. Die freiwilligen Helfer können aus verschiedenen Angeboten von Vereinen, Einrichtungen und Organisationen eine Aktivität auswählen – und durch Ihr eigenes Tun vor Ort etwas Gutes bewirken. Damit ALLE Menschen in unserem Landkreis, unabhängig von Herkunft, Alter, ob mit oder ohne Behinderung mitmachen können, soll es viele Projekte verschiedener Art geben.
Der Freiwilligen-Tag …

  • kann ein Einstig ins Ehrenamt sein – gerade für Interessierte, die sich nicht regelmäßig engagieren können oder deren zeitliche Möglichkeiten begrenzt sind
  • ist eine gute Gelegenheit, Vereine und Initiativen vor Ort kennen zu lernen
  • bietet Vereinen und Organisationen die Chance sich bekannt zu machen und neue Freiwillige zu gewinnen
  • findet am Wochenende statt und spricht so auch Berufstätige und Schüler an
  • kann genutzt werden, um sinnvolle und gemeinnützige Projekte mit Hilfe von Freiwilligen an einem Tag zu verwirklichen
  • macht Spaß und motiviert zum Engagement in unserem Landkreis
  • fördert den Zusammenhalt und das bürgerschaftliche Engagement in der Region

Und es wird gefeiert! Als Anerkennung und Dankeschön gibt es am 26. Oktober ein Abschlussfest mit buntem Rahmenprogramm für alle Mitwirkenden im „Forum Pfaffenwinkel“ in Peiting.

Was bedeutet „für ALLE“?
Freiwilliges Engagement soll für alle Menschen gleichberechtigt möglich sein. Mit ihrem Inklusionsprojekt „Ehrenamt für Alle!“ schafft die Caritas-Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ die Voraussetzungen, dass Menschen mit Behinderung zu Helfenden und Mitgestaltern der Gesellschaft werden können – nicht nur im Sinn von Teilhabe, sondern vielmehr auch durch Teil-„Gabe“.
Damit möglichst viele Menschen am 1. Freiwilligen-Tag im Landkreis teilnehmen können, soll es deshalb auch barrierefreie und barrierearme Mitmach-Aktionen geben, bei denen alle zusammenhelfen und miteinander Gutes bewirken können.

Wie können Sie mitmachen?
Ab Juni 2019 können sich Bürgerinnen und Bürger für eine der Mitmach-Aktionen anmelden. Die verschiedenen Projekte werden dann in einem Flyer und auf der geplanten Internetseite www.freiwillig-stark.de veröffentlicht.

Mitmach-Aktionen anbieten - als Verein, Organisation, Initiative
Vereine und Organisationen, die eine Mitmach-Aktion beim Freiwilligen-Tag anbieten wollen, werden in einem Vorbereitungs-Workshop optimal unterstützt.
Sie erfahren,
- welchen konkreten Nutzen der Freiwilligen Tag für die jeweiligen Organisationen und Vereine haben
- welche Projekte umgesetzt werden können
- wie Freiwillige zum Mitmachen gewonnen werden.
Referentin:Katrin Dyballa ist Leiterin der Koordinierungsstelle Bürgerengagement im Landratsamt Landsberg und hat bereits drei Freiwilligen-Tage erfolgreich organisiert

Der Workshop findet statt am Donnertag, den 11. April 2019 von 18.00 – 20.00 Uhr
im Zugspitzsaal, Landratsamt Weilheim-Schongau, Stainhartstraße 7, Weilheim

Die Anmeldung für den kostenfreien Workshop ist bis 8. April bei Utta Pollmeier von der KOBE unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 0881 681 1519 möglich.
Interessierte Vereine und Organisationen, die beim Vorbereitungsworkshop nicht teilnehmen können, melden sich für mehr Informationen bitte bei Utta Pollmeier von der KOBE unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 0881 681 1519.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf ! Tel. 0881 909590-17

 

­