Aktuelles

+++ "Ehrenamt für Alle! Auf dem Weg zur inklusiven Freiwilligenagentur". Titel Video EhrenamtfuerAlle
Projektvideo jetzt ansehen!
+++ 14 weitere ehren-amtliche Kulturdolmetscher qualifiziert.KuDo Training 09 2017
+++ Singkreis im Wohnpark Geisenhofer, WM, sucht instrumentelle Begleitung, Kontakt: Caritas Service-Wohnen 0881/92779255
+++ Fortbildungen für Ehrenamtliche bietet das Vereinsforum der KOBE im Landratsamt Weilheim-Schongau
+++ Projekt "SprachPaten" in Weilheim und Schongau sucht Ehrenamtliche zur Sprachförderung für ausländische Mitbürger. Infos hier.
+++ Familienpaten dringend gesucht. Weitere Infos hier. +++
+++ Migrationsberatung der Diakonie Oberland sucht dringend ehrenamtliche Helfer, die anerkannte Flüchtlinge bei Alltagsanforderungen, z.B. Ausfüllen von Formularen, etc. unterstützen +++

Merken

Merken

Merken

Als Freiwilligenagentur "Anpacken mit Herz" vermitteln wir nicht nur passende ehrenamtliche Tätigkeiten. Gemeinsamt mit anderen Akteuren des Gemeinwesens und unseren Netzwerkpartnern entwickeln wir bedarfsorientiert Ehrenamtsprojekte und begleiten Initiativen:

Aktuelle Projekte

Neu: Jetzt auch in Schongau/Peiting
SprachPaten - Wir verstehen uns!

Ehrenamtliche SprachPaten in Weilheim und - ab Mai 2017 auch in Schongau - unterstützen erwachsene Einwanderer und Menschen mit Fluchtgeschichte durch gemeinsames Deutsch-Sprechen. Das SprachPaten-Projekt ist eine gemeinsame Aktion von
- Freiwilligenagentur "Anpacken mit Herz"
- Ehrenamtskoordination für Asyl-Helferkreise im Landkreis Weilheim-Schongau (Bereich Schongau/Peiting)
- Mehrgenerationenhaus Weilheim (Bereich Weilheim)
- Diakonie Oberland, Migrationsberatung und Jugendmigrationsdienst
- Bildungskolleg Weilheim
Projektförderer: logoSTMAS
    lagfaLOGO WEB   Sprache schafft Chancen Logo WEB

++++++++

Das Projekt Miteinander leben - Ehrenamt verbindet wurde am 28.02.2017 mit Erfolg beendet. Große Aufmerksamkeit und Zustimmung erfuhr die Fotoausstellung "1e/r VON VIELEN", die das vielfältige Engagement von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Weilheim zeigt.

Außerdem entstand ein neues Ehrenamtsprojekt "Kulturdolmetscher", das Menschen mit Migrationshintergrund und sehr guten Deutschkenntnissen die Möglichkeit bietet, ehrenamtlich tätig zu sein. Als Brückenbauer und Türöffner begleiten sie andere Menschen mit Flucht- und/oder Migrationshintergrund zu Behörden, zum Arzt oder anderen Gelegenheiten. Sie helfen mit ihren eigenen Erfahrungen und ihrem Wissen, die gegenseitigen kulturellen Unterschiede zu überwinden und tragen damit zum gegenseitigen Verständnis und zur aktiven Integration bei.

Das Projekt "Kulturdolmetscher" wird in Kooperation mit der Ehrenamtskoordination der Asyl-Helferkreise im Landkreis Weilheim-Schongau ab März 2017 weitergeführt. Die Vermittlung von Kulturdolmetschern startet im Mai 2017.

Miteinander leben - Ehrenamt verbindet

Die Freiwilligenagentur "Anpacken mit Herz" im Caritasverband ist eine von 20 Freiwilligenagenturen in Bayern, die sich dafür einsetzt, das Bürgerschaftliche Engagement von Menschen mit Migrationshintergrund sichtbar zu machen und zu stärken. Das Projekt "Miteinander leben - Ehrenamt verbindet" wird gefördert vom Bayerischen Sozialministerium und begleitet von der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Bayern e.V. E soll Migranten und Menschen mit einer Fluchtgeschichte über freiwilliges Engagement informieren, sensibilisieren und Anstöße geben, noch mehr Menschen ins Ehrenamt zu vermitteln und zu begleiten. Gleichzeitig sollen bei möglichen Einsatzstellen für eine interkulturelle Öffnung geworben werden und die dafür nötigen Fortbildungen angeboten und organisiert werden.
Projektträger und -Förderer:
logoSTMAS  lagfaLOGO WEB

+++++++

Kulturbuddies - Gemeinsam Kultur erleben für mehr Integration

2016 hat die Freiwilligenagentur das Projekt "Kulturbuddies" für junge Einheimische und junge Flüchtlinge initiiert und umgesetzt.
Seit 01.01.2017 wird das Projekt im Weilheimer Mehrgenerationenhaus weitergeführt. Kontakt: Eva Kaletsch-Lang, 0881/909590-14, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Ergebnisse des ersten Projektjahres:
- 5 kulturelle Aktivitäten mit insges. 66 TN
Auftaktveranstaltung „Cajoh-Workshop“ in Kooperation mit Klangfabrik Weilheim, Kochabende, Besuch des 1. Weilheimer Lichtkunst-Festivals in Kooperation mit dem Verein Lichtkunst e.V., Weilheim, Workshop HipHop & Drums mit Klangfabrik Weilheim als Abschluss des ersten Projektjahres
- Fortbildung für Ehrenamtliche: „Ticken Flüchtlinge anders als wir?“ mit Mona Knesebeck – für junge Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe
- 4 ehrenamtliche Mitarbeiter zwischen 19 und 28 Jahren organisierten in Absprache mit der Projektkoordinatorin die Veranstaltungen.

Projektziele und -beschreibung
Mithilfe des Ehrenamtsprojektes "Kulturbuddies" soll der interkulturelle Austausch zwischen jungen Einheimischen und jungen Flüchtlingen gefördert und den jungen Menschen mit Fluchtgeschichte eine kulturelle Teilhabe ermöglicht werden. Das Projekt richtet sich an junge Erwachsene zwischen 18 und ca. 30 Jahren.
Junge Ehrenamtliche organisieren für und mit Flüchtlingen in Weilheim und Umgebung Möglichkeiteen, an kulturellen Aktivitäten teilzunehmen. Dazu zählen z.b. Konzerte, Museumsbesuche, Sportveranstaltungen, aber auch selbst organisierte Koch-Events, Filmabende, etc. Die einheimischen jungen Erwachsenen begleiten Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge zu Veranstaltungen. Indem sie sie motivieren und informieren helfen sie, Hemmschwellen abzubauen.
Menschen mit Fluchtgeschichte nehmen kulturelle Angebote wie Museen, Konzerte, etc. eher selten in Anspruch, auch wenn sie kostenfrei angeboten  werden. Fehlende Sprachkenntnisse, felende Informationen über Angebote, aber auch die eingeshränkte Mobilität und die Scheu, sich auf neues einzulassen, hindern die Flüchtlinge daran, entsprechende Angebote zu nutzen.

Projektförderer: logoSTMAS     lagfaLOGO WEB   Sprache schafft Chancen Logo WEB

Projektpartner:  Klangfabrik Logo1

+++++++

Merken